Fotografie > Hardware

PhotoTrackr Lite

GiSTEQ PhotoTrackr Lite (DPL700)

Wie der Name schon erraten lässt, handelt es sich bei GiSTEQ’s „PhotoTrackr Lite“ (DPL 700) um einen GPS Logger, mit dessen Hilfe man seine unterwegs geschossenen Fotos im Nachgang geokodieren kann. Bei der Auswahl eines GPS Loggers waren für mich 3 Aspekte wichtig: die Größe, die Batterielaufzeit und die Speicherkapazität des Gerätes.

Nach Möglichkeit sollte ein GPS-Empfänger so transportiert werden können, dass freie Sicht zum Himmel besteht, damit bestmöglicher Empfang besteht. Dass das Gerät möglichst klein sein soll und eine sinnvolle Befestigungs-/Transportsmöglichkeit bieten soll, ist daher sicherlich recht gut nachvollziehbar.

GiSTEQ PhotoTrackr Lite mit Karabiner

GiSTEQ PhotoTrackr Lite (DPL700)

Die dreieckige Form ist zwar eher ungewöhnlich, mit einer Höhe von ca. 7,3cm und einer Breite/Tiefe von ca. 3,2cm ist es aber schön handlich.  Mit dem PhotoTrackr Lite wird ein kleiner Karabiner geliefert, sodass er sich hervorragend aussen am (Foto-)Rucksack befestigen lässt.

Die Stromversorgung übernimmt eine Baterie der Größe AA (oder ein entsprecnder Akku). Man darf mit einer Laufzeit von ca. 14-17 Stunden ununterbrochener Aufzeichnung rechnen, wobei hier die gewählte Einstellung bzgl. der Frequenz der Datenspeicherung Einfluß auf die Laufzeit haben. Damit sollte selbst eine Mehrtagestour kein Problem darstellen.

Zum Abschluss nun noch einen Blick auf die Speicherkapazität: der interne Speicher hat eine Grösse von 4 MB. Das ist zwar im Vergleich zu heute üblichen USB-Sticks mit mehreren GB verschwindent klein, für das Aufzeichnen der Positionsdaten aber absolut ausreichend. Pro Position werden 16 bytes benötigt, der Speicher reicht also ca 256.000 Wegpunkte. Bei einer Speicherung der Position alle 10 Sekunden könnte somit fast 30 Tage ununterbrochen aufgezeichnet werden. Denke das sollte für jeden Einsatzbereich ausreichend sein.

Weitere Informationen gibt’s auch auf der Herstellerseite.

Line Break

Author: Dirk (106 Articles)

Kaffee statt Tee, Hund statt Katze, Ski statt Snowboard, Kombi statt Cabrio, Mac statt PC, Berge statt Meer, Digital statt Analog, Rindscurry statt Bratcurry, Coke statt Pepsi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required