Urlaub > 2010 Gardasee

Gardasee – Klettersteig Rio Sallagoni

Rio SallagoniHier eine kurze Beschreibung des Klettersteigs „Rio Sallagoni“, der durch eine kleine Schlucht zum Castel Drena führt.

Anfahrt

Der Via Feratta „Rio Sallagoni“ ist (aus Arco) ziemlich gut zu erreichen.  Man verlässt Arco nördlich in Richtung Dro und hält sich dort – kurz vor Ortsausgang- dann rechts in Richtung Drena. Kurz nach einer lang gezogenen rechts-links S-Kurve ist links der erste Parkplatz. Sollte man hier keinen Platz mehr finden kommt nach etwa 200m ein weiterer Parkplatz auf der rechten Seite.

Zugang

Vom oberen Parkplatz aus geht man ca. 50m bergan und folgt dann dem nach rechts führenden Weg durch die Olivenbäume. Den Aufstieg zum „Castel Drena“ lassen wir wortwörtlich links liegen und kommen nach wenigen Minuten zu einem Holzschild, dass auf den restlichen Weg bis zum Beginn des Steigs am Wasserlauf hinweist.
Etwas kürzer, dafür nicht ganz so schön geht es auch so: Unterhalb des ersten Parkplatzes auf den Schotterweg, der direkt bis zum Beginn der Schlucht führt.

Der Klettersteig

Der abenteuerliche Steig beginnt direkt am Ende einer engen Schlucht, die durch einen Wasserlauf gebildet wurde. Man bewegt sich immer einige Meter oberhalb des Wassers durch die Schlucht nach oben – zunächst leicht überhängend, aber mit vielen Tritten versehen, nach einem Wechsel auf die rechte Seite der Schlucht etwas gemütlicher.

Nachdem man den ersten, spektakuläreren Teil hinter sich gelassen hat, kommt man zur lichten Mitte der Schlucht. Hier sollte man die Variante auf der linken Seite gehen, die mit einer Seilbrücke wieder nach rechts wechselt. Auf der rechten Seite geht es nun einige Stufen nach oben, wo man unter 2 riesigen Felsblöcken hindurch läuft. Es folgen nochmal 2 kleinere Seilbrücken, bevor man – jetzt wieder auf der linken Seite – steil bergan zum Castel Drena hinaufgeht.
Je nach Wartezeit (wie man auf den Bildern unten sehen kann ist hier ggf. mächtig was los) sollte man ca. 1:30 bis 2:00 Stunden einplanen.

Hier noch einige Fotos


Auf der Karte: Einstieg zur Schlucht / Zum Klettersteig
Rechts sieht man das Castel, links die Straße nach Dro

.
Line Break

Author: Dirk (106 Articles)

Kaffee statt Tee, Hund statt Katze, Ski statt Snowboard, Kombi statt Cabrio, Mac statt PC, Berge statt Meer, Digital statt Analog, Rindscurry statt Bratcurry, Coke statt Pepsi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required