Urlaub > 2008 Allgäu

Allgäu Radtour – Stillachtal

Stillachtal Stillachtal - Auf der Buchrainer Alpe Stillachtal - Blick zum Talende  Stillachtal - Untere Bieber-Alm

Mit dem Auto und den geladenen Rädern ging es zunächst  über Oberstdorf bis zur Talstation der Fellhornbahn nach Faistenoy (920m).

Hier geht es mit dem Rad zunächst auf einem geschotterten Fussweg ohne nennenswerte Steigung weiter ins Tal.

Schnell ist man an einer Weggabelung und muss sich entscheiden: links geht es in Richtung Einödsbach, dem südlichsten bewohnten Ort Deutschlands. Mit dem Rad ist dieser Weg jedoch nicht sonderlich reizvoll, da er sich nur zu schnell als Sackgasse herausstellt.

Deshalb wählen wir den nun asphaltierten Weg nach rechts, der über einige Kurven bis auf 1.129m zur Buchrainer Alpe führt. Diese liegt auf gleicher Höhe von Einödsbach. Als wir (auf dem Rückweg) hier kurz Halt gemacht haben, wurden wir mit zünftiger Musik „belohnt“.

Direkt nach der Buchrainer Alpe geht es kurz bergab und dann entlang der Stillach weiter ins Tal. Man kommt vorbei an der Breitgehrenalpe, überquert kurz darauf die Stillach und fährt auf der linken Seite weiter. An der „Schwarzen Hütte“ kann man bei Bedarf einkehren, bevor es die letzten Meter bis zur unteren Bieber-Alm geht, die für uns das Talende dargestellt hat.

Zurück geht es auf gleichem Weg in umgekehrter Richtung – diesmal nur etwas schneller, da es nun zum größten Teil bergab geht.

Stillachtal - GPS_Track

 

Line Break

Author: Dirk (106 Articles)

Kaffee statt Tee, Hund statt Katze, Ski statt Snowboard, Kombi statt Cabrio, Mac statt PC, Berge statt Meer, Digital statt Analog, Rindscurry statt Bratcurry, Coke statt Pepsi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required