Urlaub > 2008 Allgäu

Allgäu Wanderung – Berghaus Schwaben & Alpe Zunkleiten

Am Sonderdorfer KreuzUnsere Wanderung am 14. August 2008 führte uns von Bolsterlang zum Schwabenhaus und über die Alpe „Zunkleiten“ zurück ins Tal.
Hier eine kurze Beschreibung und einige Eindrücke …

Das Schwabenhaus liegt auf ca. 1.500 m und ist auch ohne grosse Anstrengungen über die Hörnerbahn (20 min Fussweg ab Bergstation) zu erreichen.

Zuerst ging es mit dem Auto von Obermaiselstein nach Bolsterlang bis zur Talstation der Hörnerbahn (940m). Nachdem die Wanderstiefel angelegt waren, führte uns der Weg nach links in Richtung des Sonderdorfer Kreuz, das man nach etwa 30 Minuten und den ersten 140 Höhenmetern erreicht. Von hier kann man einen schönen Ausblick ins Tal genießen.

Sonderdorfer Kreuz

Sonderdorfer Kreuz

Wenige Meter oberhalb des Sonderdorfer Kreuzes geht es nach rechts in den Wald. Hier führt der Weg direkt zur Mittelstation der Hörnerbahn und dem daneben gelegenen Hörnerhaus.

Von hier geht es den asphaltierten Weg in einigen Serpentinen nach oben bis zur Bergstation der Hörnerbahn auf 1.540 m Höhe. Ein gemütlich zu laufender Weg führt nun links des Weiherkopfes in ca 20 min. zum Berghaus Schwaben.

Nun geht es durch das Bolgental zurück zum Sonderdorfer Kreuz und dann zum Ausgangspunkt, Talstation der Hörnerbahn. Dabei führt der Weg zunächst etwas durch den Wald, dann direkt zur Alpe Zunkleiten (sehr leckerer Kuchen !) und dann leicht ansteigend zum Sonderdorfer-Kreuz.

Hier weitere Eindrücke:

Blick von der Hörnerbahn zum Schwabenhaus

Blick von der Hörnerbahn zum Schwabenhaus

Berghaus Schwaben

Berghaus Schwaben

Berghaus Schwaben Front

Berghaus Schwaben Front

Weitere Infos:

Line Break

Author: Dirk (106 Articles)

Kaffee statt Tee, Hund statt Katze, Ski statt Snowboard, Kombi statt Cabrio, Mac statt PC, Berge statt Meer, Digital statt Analog, Rindscurry statt Bratcurry, Coke statt Pepsi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required